“Boot 2011” Düsseldorf – beim TopShot Fotowettbewerb 2x im Finale der Top 25

Bookmark and Share

Liebe Freunde, Ende Jänner werde ich das erste Mal gemeinsam mit unseren lieben Nachbarn, Tom und Sabine, übers Wochenende das Mekka der europäischen Tauchmessen, die “Boot” in Düsseldorf besuchen. Ich freu mich schon sehr.

Im Zuge der “Boot” findet auch jedes Jahr der internationale “TopShot”-Unterwasser-Fotowettbewerb statt.

Dieses Jahr ist das “Mittelmeer” als Thema ausgerufen. Es freut mich besonders, dass es – obwohl ich im Mittelmeer nur eher selten tauche -, nach 2009, auch dieses Jahr gleich zwei meiner Fotos ins Finale der Top25 des internationalen Fotowettbewerbs geschafft haben.

Folgende zwei Fotos sind in der Kategorie “Taucher” bzw. “Wracks” unter die Top 25 nominiert und werden derzeit bei der “Boot” ausgestellt:

[cincopa AoAA_dKHKcjt]

Beide Fotos sind ganz schnell bei einem einzigen – recht kurzen und sehr tiefen – Tauchgang in Murter, Kroatien bei Najada Diving entstanden und wegen des “Deko”-Zeitdrucks leider nicht wirklich optimal. Gewinnchancen rechne ich mir daher keine großen aus. Aber: es zählt der olympische Gedanke.

Die Fotos sind zwar nett, haben im Detail aber durchaus ihre Schwächen, die der Jury nicht entgehen werden (Luftblasen vor Schiffsmast, Lampe der Taucherin Richtung Boden gerichtet, etc. etc.) Da gibt es sicher bessere Einreichungen. Mal sehen.

Außerdem ist der Hauptsponsor des diesjährigen Fotowettbewerbs, das Fremdenverkehrsamt der Insel Malta. Es würde mich also sehr wundern, wenn kein Foto aus Malta gewinnen würde. 🙂

Schließlich gibt es dort sehr, sehr viele Wracks zu bewundern, wie mir gesagt wurde. (Malta ist noch auf der Liste meiner offenen Tauchziele.)

Sorry, Croatia! 🙂

Ich werde übernächste Woche hier von der Boot berichten…

This entry was posted in Tauchen / UW-Fotos and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.