Lebenslauf

Bookmark and Share

Jürgen H. Gangoly
PR-Berater und Geschäftsführer der Wiener PR-Agentur The Skills Group

Geboren 1972 in Mödling, verheiratet, 2 Kinder (1997, 2000)
Aufgewachsen in Guntramsdorf/NÖ, südlich von Wien.
Längere berufliche Auslandsaufenthalte in Brüssel, Straßburg und London.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Arabisch (basic)

Hobbys: Tauchen, Motorrad fahren, (Unterwasser-)Fotografie, Politik

Berufliches

2010 Gründung von EthnOpinion.at (gemeinsam mit biber und meinungsraum), dem ersten Makrt- und Meinungsforschungsinstitut für neue Österreicher

Seit 2008 Geschäftsführer von The Skills Group, seit 1997 PR-Berater / Managing Partner

Seit 2007 Mitglied des Fachbeirates für Public Relations der Technischen Universität Wien

2003-2005 Lehrbeauftragter am Universitätslehrgang für Öffentlichkeitsarbeit, Universität Wien

2000 Gründung der PR-Agentur The Skills Group durch Fusion von Skills in Public Relations mit der Agentur Short Cut Digital Media; Managing Partner von The Skills Group

1997 Gründung von Short Cut Digital Media gemeinsam mit Stefan Bachleitner und Edward Strasser, zugleich Account Manager bei Skills in Public Relations

1997 Mitbegründer des Österreichischen Instituts für angewandte Telekommunikation (ÖIAT), seither ehrenamtlicher Mitarbeiter und Projekleiter bei verschiedenen IT-Projekten (z. B. WienerWirtschaftWeb, Internet Ombudsmann, Österreichisches E-Commerce-Gütezeichen)

1993-1997 Projektleiter in verschiedenen Einrichtungen der Europäischen Union und des Europarates in Brüssel und Strassburg, u.a. betraut mit Aus- und Fortbildungsprogrammen in Zentral- und Osteuropa, der Europaratskampagne gegen Rassismus “all different all equal” und dem EU-Jahr gegen Rassismus

1989-1993 internationale Jugend- und Sozialarbeit, Projektleiter, Öffentlichkeitsarbeit für Non-Profit-Organisationen, Mitarbeit an den ersten internetbasierten Mailbox-Systemen in Österreich (Black•Box) und deren internationaler Vernetzung

Publikationen

Zahlreiche Veröffentlichungen und Mitarbeit an Publikationen im IT-Bereich: u.a. “Was ist das Internet? Ein Wegweiser in die Welt der Telekommunikation” (1997), “Electronic Commerce – Wie sich kleinere und mittlere Unternehmen für das Internet fit machen” (1998), Technologieförderungen in Österreich – Eine Orientierungshilfe durch die Subventionslandschaft (1999), spam://e-mail-werbung – Der schmale Grat zwischen sinnvoller Werbung und verbotenem Spamming.(2004, Verlag Österreich)

Meine Stärken

  • Konzeption und (Neu-)Organisation
  • Effizienz

Meine Schwächen

  • “Nein” sagen, wenn´s zuviel wird
  • Beharrlichkeit

Ja, bitte

  • Fortschrittliches Denken und soziale Verantwortung
  • Gestaltungswille
  • Kreativität
  • Neue Medien

Nein, danke

  • Intoleranz
  • Verkrustete Strukturen
  • Sinnlose Regeln und “Traditionen” aller Art